Live Immersion Training Program FAQHäufig gestellte Fragen zum Ausbildungs-Programm am Live Vertiefungs-Wochenende

Wie lange geht das Programm?

Das Programm dauert 2,5 Tage; von ungefähr 18 Uhr am Freitagabend bis ca. 19 Uhr am Sonntag.

Muss ich am gesamten Kurs teilnehmen?

Ja. Dieser Kurs bereitet Dich darauf vor, ein Reconnective Healing Foundational Practitioner zu werden. Deine Teilnahme ist  für die kompletten 2,5 Tage des Ausbildungs-Programms erforderlich.
Du wirst gebeten, Dich einzuschreiben und während der Pausenzeiten auszuchecken, um so Deine Teilnahme zu bestätigen.

Was sollte ich anziehen?

Zieh Dich behaglich an und am besten in Schichten, da Deine Körpertemperatur im Verlauf des Ausbildungsprogramms variieren kann.
Wir schlagen vor, Socken und Slipper zu tragen anstatt Sneakers oder Schnürschuhe, weil Du Deine Schuhe während der Ausbildung häufig an und ausziehen wirst.

Was sollte ich mitbringen? Laptop? Notebook?

Du wirst keinen Laptop brauchen, da die komplette Ausbildung live stattfindet. Du wirst möglicherweise einen Block und Stift dabei haben wollen, auch um Fragen aufzuschreiben. Wir sammeln die aufgeschriebenen Fragen ein und sie werden durch die ganze Ausbildung hindurch immer wieder zu festgelegten Zeiten beantwortet werden.
 

Was werde ich lernen?

Du wirst die verschiedenen Arten erlernen, Reconnective Healing zu beobachten, wahrzunehmen und zu erfahren.

Warum muss ich den Online-Grundlagen-Kurs machen, bevor ich an einem Live Ausbildungs-Programm teilnehme?

Stell Dir den Online-Grundlagen-Kurs als Deinen Bachelor-Abschluss vor. Es gibt viele neue Konzepte und Du lernst am besten in Deinem eigenen Tempo. Hier wirst Du die Grundlagen der Wissenschaft hinter Reconnective Healing kennenlernen, ebenso wie den einfachen Zugang, die Frequenzen zu fühlen.
Das Live Vertiefungs-Wochenende ist dann Dein „Master-Abschluss“. Hier während der Live Ausbildung wirst Du Dich auf die Frequenzen einschwingen, von den Ausbildern lernen, die gemachten Beobachtungen  mit anderen Teilnehmern teilen. Dadurch, dass die Herangehensweisen immer und immer wieder praktiziert werden und Du Deinen eigenen Stil definierst, werden die Empfindungen deutlicher und klarer. Hier erhältst Du auch die Grundlage, ein Reconnective Healing Foundational Practitioner zu werden.

Wann werde ich als Praktizierende/r zertifiziert? Wann kann ich beginnen, andere zu heilen?

Teilnehmer, die das gesamte Training erfolgreich und komplett absolviert und die Voraussetzungen ** erfüllt haben, werden die Einladung erhalten, ein Reconnective Healing Foundational Practitioner zu werden und unter den Praxis-Standards und – Bedingungen von The Reconnection LLC zu praktizieren.
 

  • Du hast den Online Grundlagen-Kurs komplett durchgeführt bevor Du Dein Zertifikat erhältst
  • Deine Teilnahme am kompletten Live Vertiefungs-Wochenende ist bestätigt
  • Du hast eine Reconnective Healing Sitzung erhalten
  • Du stimmst zu, und ehrst den Reconnective Healing Praktizierenden Kodex, wie er auf dem Evaluations- und Informations-Bogen beschrieben ist
  • Wenn Du nicht zustimmst, wirst Du kein Zertifikat erhalten, das Dir erlaubt, professionell Sitzungen anzubieten, stattdessen wirst Du eine Teilnahmebestätigung erhalten
Wann kommt Ihr wieder in meine Stadt/ in mein Land?

Es gibt keinen definitierten  Zyklus, wann und wo wir Ausbildungsprogramme veranstalten. Es hängt von der Nachfrage ab und von den unterschiedlichsten anderen Programmen, Webinaren und Presse Terminen. Wenn Du Deinen Online Grundlagen-Kurs durchgeführt hast, empfehlen wir Dir, am nächsten Ausbildungsprogramm teilzunehmen, wann immer und wo immer es für Dich passt.

Kann ich Freunde und Familie einladen, bei der Ausbildung zuzuschauen?

Leider nein, da die Ausbildung nicht öffentlich ist. Trotzdem hast Du die Möglichkeit, sie bei einer Fern-Sitzung oder im Rahmen einer kurzen Sitzung vor Ort und in Person ohne zusätzliche Kosten teilhaben zu lassen.
Genauere Details und Instruktionen für die Sitzungen werden ungefähr eine Woche vor der Ausbildung an alle Teilnehmer gemailt.

Wer führt die Ausbildung durch?

Die Ausbildungen werden von Dr. Eric Pearl und Jillian Fleer geleitet nebst Mitgliedern unseres globalen Lehr-Teams.

Kann ich eine Sitzung von Dr. Pearl erhalten?

Dr. Pearl bringt Dich als Haupt-Ausbilder bei den Live Vertiefungs-Wochenenden auf Deinen Weg. Persönliche Sitzungen von Eric sind nicht möglich. Allerdings freut er sich sehr darauf, sich während der Ausbildung zu unterhalten, sich auszutauschen  und Fragen zu beantworten

Zu welcher Zeit kann ich meinen Rückflug am Sonntagabend buchen?

Wir empfehlen sehr, dass Du noch eine Nacht bleibst und am Montag früh abreist. Das ermöglicht Dir, das Ausbildungsprogramm in Ruhe zu beenden und das Wochenende zu integrieren auch  in netter Atmosphäre mit den anderen Teilnehmern. Es ermöglicht Dir, Kontakte mit  Gleichgesinnten aufzubauen.

Beinhaltet der Preis Verpflegung?

Um die Kosten des Ausbildungsprogramms so gering wie möglich zu halten, bieten wir normalerweise keine Verpflegung an. Wir bemühen uns aber, Namen von lokalen Restaurants etc. nennen zu können. Der Zeitpunkt der Mittagspause kann variieren, so wirst Du vielleicht einen kleinen Snack mitbringen wollen, den Du in einer der Pausen essen kannst.

Kann Dr. Pearl mein Exemplar seines Buches signieren?

Ja! Bring Dein Buch mit, wenn Du es von Dr. Pearl signiert haben möchtest. Die Büchersignierung wird nur am Freitag Abend stattfinden.

Was sind die Themen der Ausbildung?

Diese Ausbildungsinhalte decken den Ursprung von Reconnective Healing, seinen einzigartigen Energie-Heilungs-Zugang, seinen wissenschaftlich basierten Hintergrund und wie Du Zugang zu den Frequenzen findest und sie als Energie-Heiler nutzen kannst, ab. Sie beinhalteten Bewusstseins-Momente, Das Entdecken von Feinheiten, möglichen Herausforderungen, und Empfehlungen, wie man eine erfolgreiche Reconnective Healing Praxis startet. Es gibt diverse Gelegenheiten, mit den Reconnective Healing Frequenzen in Selbstheilung, in Eins-zu-eins-Situationen und sogar in Gruppen-Situationen zu arbeiten. Wir haben auch verschiedende Frage-Antwort-Runden. Das Programm variiert leicht je nach Zeitplan.

Werde ich jemanden heilen?

Du wirst in Kurz-Sitzungen mit den anderen Teilnehmenden praktizieren und letztlich der Katalysator sein.

Kann ich mein Handy während der Sitzungen verwenden? Kann ich Fotos machen?

Wir erlauben keine Fotos während der Ausbildung, damit Du voll präsent sein kannst als teilnehmender Beobachter. Wir bitten Dich auch, Dein Telefon stumm zu schalten, damit die anderen Teilnehmer nicht gestört werden.

Wir bitten Dich höflich, Fotos während dieser  2,5 Tage nur während der Pausen zu machen.
 
Beim Fotografieren bitten wir Dich, keinen Blitz zu verwenden und wenn Du Deine Fotos in den sozialen Netzwerken postest, bitten wir Dich, uns zu taggen mit #ReconnectiveHealing und/oder @reconnectivehealing.

Was kann ich außerhalb der Ausbildungszeiten tun?

Entdecke die Gegend und hab Spaß! Wir haben bewusst einige unserer Lieblings-Städte rund um den Globus gewählt, so dass Du die Orte entdecken kannst, die Leute, die Kunst und die lokale Küche.
 
Zusätzlich haben wir immer öfter Treffen nach der Ausbildung, um auch die freie Zeit nach dem Ausbildungstag gemeinsam zu verbringen. Das sind großartige Gelegenheiten, Dich mit den anderen Teilnehmern zu unterhalten und Kontakte zu knüpfen. Schau in Deine Mails für Vorschläge an Sehenswürdigkeiten und schönen Dingen, die man in der jeweiligen Stadt unternehmen kann.

Ich kann keinen Freund überzeugen, mit mir mit zu kommen und ich reise nicht viel. Sollte ich trotzdem kommen?

Natürlich! Mach Dir keine Gedanken, wenn Du alleine teilnimmst. Viele tun das. Bestandteil der Ausbildung ist es, jedes Mal mit anderen, Teilnehmenden zu praktizieren, so dass Du automatisch mit vielen unterschiedlichen Leuten in Kontakt kommst.

Wie weiß ich, ob ich gut genug bin, ein Reconnective Healing Foundational Practitioner zu sein?

Du bist genug! Jeder kann das tun, weil es so einfach ist. Mach Dir keine Gedanken, wenn die Art, wie Du eine Sitzung durchführst, anders aussieht als bei dem Teilnehmer neben Dir: keine Art ist „besser“ als die eines anderen. Jeder entwickelt sein eigenes Verständnis, mit einem anderen Sinn zu lauschen.

Ich folge den Anleitungen, aber der Klient zeigt keine Anzeichen (z.B., dass sich die Finger bewegen). Was mache ich falsch?

Du machst gar nichts falsch. Die Anzeichen sind einfach visuelle Indikatoren, manche Klienten zeigen keine, während andere unterschiedliche gleichzeitig zeigen. Andere zeigen diese Anzeichen so gering, dass es den Anschein hat,  sie würden kaum atmen. Die visuellen Anzeichen mögen interessant sein, aber behalte Deine Aufmerksamkeit dabei, mit einem anderen Sinn zu lauschen.

Wird es eine Prüfung/einen Test geben?

Nein, es gibt keine Prüfung und keinen Test am Ende des Programms. Allerdings wirst Du gebeten den Praxis-Standards zuzustimmen, wenn Du ein professioneller Reconnective Healing Foundational Practitioner werden möchtest.

Was soll ich für eine Sitzung verlangen?

Das bleibt Dir überlassen, aber ein fairer finanzieller Ausgleich wird während der Ausbildung thematisiert werden.

Ich habe Rücken-/Bein-/Gelenk- oder andere medizinische Probleme. Werden wir die ganze Zeit über stehen?

Die Ausbildung ist aufgeteilt in Vortrags- und Diskussions-Anteile und in praktische Übungen, so dass Du die Hälfte der Zeit sitzen und die andere Hälfte der Zeit stehen wirst. Du wirst auch manchmal der Praktizierende sein und manchmal der Klient, der auf der Liege liegt. Bitte plane dementsprechend.

Gibt es einen Rabatt, wenn ich mich nach dem Online-Kurs für das Live-Vertiefungs-Wochenende anmelde oder muss ich beides gemeinsam erwerben?

Den größten Rabatt erhältst Du bei der Anmeldung zur O.N.E.-Erfahrung (die den Online Grundlagen-Kurs und das Live Vertiefungs-Wochenende beinhaltet). Doch bieten wir den Online Grundlagen-Kurs und das Live Vertiefungs-Wochenende auch separat an, weil manche erstmal mit dem Online Kurs beginnen möchten, bevor sie sich für einen speziellen Ort für das Upgrade zum Live-Vertiefungs-Wochenende entscheiden.

Ich habe vor Jahren schon einmal an der Ausbildung teilgenommen, gibt es einen Rabatt für mich, wenn ich noch mal teilnehme?

Ja. Jeder, der an einem Live Level I und Level II teilgenommen hat oder der den Online Grundlagen-Kurs und das Live Vertiefungs-Wochenende gemacht hat und es erneut erleben möchte, kann sich dazu selbst zu unserem speziellen Rabatt von 33% bei jeder O.N.E. Erfahrung anmelden (für Teilnehmer von vor April 2017), oder zu jedem Live Vertiefungs-Wochenende (nur zur Wiederholung des Live Vertiefungs-Wochenendes).

Könnt Ihr mich darin unterstützen, jemanden zu finden, der mit mir das Zimmer teilen möchte?

Dabei können wir leider nicht helfen.

Ich spreche nicht fließend Englisch und ich brauche einen Übersetzer für die Ausbildung, zu der ich mich angemeldet habe. Kann ich einen mitbringen?

Ja, aber nur wenn es ein zertifizierter, professioneller Übersetzer ist.